Created with Sketch.

Haben Sie schon das Ausfallgetreide im Raps bekämpft?

Fusilade® Max

Ausfallgetreide ist im heurigen Sommer durch die fehlenden Niederschläge nur sehr begrenzt aufgelaufen. Nach dem Regen der letzten Wochen tritt Ausfallgetreide jetzt verstärkt im Raps auf.

Fusilade® Max wirkt spezifisch auf Gräser und vereint somit volle Wirksamkeit gegen Ausfallgetreide und Ungräser bei voller Kulturverträglichkeit. 1 – 2 Tage nach der Behandlung kommt das Wachstum der Gräser zum Stillstand und die Ungräser stellen keine Konkurrenz für den Raps mehr dar.

Die Ungräser müssen zum Zeitpunkt der Behandlung aufgelaufen sein und eine Behandlung soll ab dem 3-Blattstadium erfolgen. Bei der Bekämpfung von Quecke sollte diese eine Wuchshöhe von 15-20 cm erreicht haben.

 

Anwendungstipps:
  • Achten Sie auf eine gute Benetzung der zu bekämpfenden Ungräser! Die Ungräser sollten sich im aktiven Wachstum befinden.
  • Die Anwendung sollte bei einer vorherrschenden Luftfeuchtigkeit >60 % erfolgen.
  • Tankmischungen mit Insektiziden oder Fungiziden sind möglich

 

Aufwandmengen:
  • 1 l/ha Fusilade® Max in 200-400 l/ha Wasser gegen Ausfallgetreide und einj. Ungräser
  • 2 l/ha Fusilade® Max in 200-400 l/ha Wasser gegen Quecke

 

Praxistipp:
  • Beobachten Sie weiter das Auftreten von Erdflöhen und Larven der Rübensblattwespen! Bei bekämpfungswürdigem Auftreten verwenden Sie 300 ml/ha Bulldock ®
  • Ist ein Wachstumsreglereinsatz angedacht, empfehlen wir den Einsatz von 1,0 l/ha Mystic ® 250 EW

 
 
Fusilade® Max

 

Fusilade®Max Reg. Nr.: 2790 | Bulldock®Reg. Nr.: 2927 | Mystic®250 EW Reg. Nr.: 3644