Created with Sketch.

Der IPU-Ersatz!

Lentipur® 500

Lentipur® 500 ist der ideale Mischpartner zur Erweiterung des Wirkungsspektrums gegen Ungräser in Getreide. Seine Stärke besitzt Lentipur bei der Bekämpfung von Windhalm (bis zum 4-Blattstadium des Windhalms). Weiters wird Einjährige Rispe sicher erfasst.

Lentipur® 500 enthält den Wirkstoff Chlortoluron, der über die Wurzeln und Blätter der Unkräuter aufgenommen wird.

Lentipur® 500 ist Ihr idealer Partner bei Mischungen mit Herbiziden, gegen zweikeimblättrige Unkräuter (wie z.B. Stomp® Aqua).

In den letzten Jahren traten vereinzelt erste Anzeichen von Resistenzbildungen bei gräserwirksamen Sulfonylharnstoffen gegen Windhalm auf. Durch einen anderen Wirkmechanismus ist Chlortoluron somit ein wichtiger Baustein im Resistenzmangement in der Ungrasbekämpfung im Getreidebau. Der Wechsel von Wirkmechanismen, beugt Resistenzen vor!
 

Mischungsempfehlung:
  • 1,0 – 1,5 l/ha Lentipur® 500 + 2,0 l/ha Stomp® Aqua*
    *bei starkem Klettenlabkrautdruck 2,5 l/ha Stomp® Aqua
     
Tipp:

Lentipur® 500 besitzt eine Zulassung in Wintergerste, Winterroggen, Wintertriticale sowie Winterweichweizen und Winterhartweizen (bei Weizen: Sortenverträglichkeit ab einer Aufwandmenge von 2 l/ha Lentipur® 500 beachten)
 
 
Lentipur® 500

 

Lentipur® 500 Reg. Nr.: 3668 | Stomp® Aqua Reg. Nr.: 3107