Created with Sketch.

Moximate® 725 WG

Fungizid

Fungizid mit teilsystemischer Wirkung gegen Kraut- und Knollenfäule (Phytophthora infestans) an Kartoffeln und Falschen Mehltau/Peronospora (Plasmopara viticola) an Weinreben.

Moximate® 725 WG enthält die Wirkstoffe Cymoxanil und Mancozeb. Cymoxanil wirkt teilsystemisch und dringt tief in das Pflanzengewebe ein. Damit wird ein umfassender Schutz an Blatt- und Stängelgewebe erreicht. Mancozeb ist ein bewährter Kontaktwirkstoff, der auf der Pflanzenoberfläche einen gleichmäßigen Belag bildet. Dieser schützt vor einer Neuinfektion.

VORTEILE
  • Praxisbewährte Wirkstoffe
  • Mit Kontakt- und Tiefenwirkung
  • Vergleichsweise höherer Mancozeb-Gehalt
  • Starke Alternaria-Nebenwirkung
  • Anwenderfreundliche Granulatformulierung
  • Preiswerte Problemlösung
PRODUKTPROFIL
  • Produkt: Moximate® 725 WG (Reg. Nr.: 3277)
  • Wirkstoff: Cymoxanil (45 g/kg), Mancozeb (680 g/kg)
  • Formulierung: wasserdispergierbares Granulat
  • Gebinde: 10 kg
  • Wirkungsweise: teilsystemisch
ANWENDUNG KARTOFFEL
  • Aufwandmenge: 2,5 kg/ha, max. 4 Anwendungen
  • Kulturen: Kartoffel
  • Wirkungsspektrum: Kraut- und Knollenfäule
  • Einsatzzeitpunkt: bei Infektionsgefahr bzw. ab Warndiensthinweis
  • Wasseraufwandmenge: 300 – 500 l/ha
  • Wartefrist: 7 Tage
  • Gewässerabstand: 5/1/1/1
  • Wirkungsmechanismen: FRAC: M3, 27
ANWENDUNG WEINBAU
  • Aufwandmenge: 1,88 kg/ha
  • Wirkungsspektrum: Peronospora
  • Einsatzzeitpunkt: ab 1-Blattstadium (Stadium 11) bis Fruchtansatz (Stadium 71)
  • Wasseraufwandmenge: 1000 l/ha
  • Wartefrist: 28 Tage
  • Gewässerabstand: 10/10/5/3/3
  • Wirkungsmechanismus: FRAC-Gruppe: 27, M3