Created with Sketch.

Saracen®

Herbizid

Herbizid zur Bekämpfung von einjährigen zweikeimblättrigen Unkräutern in Winter- und Sommergetreide.

Saracen® ist ein systemisch wirkendes Herbizid, das von den Unkräutern sehr schnell aufgenommen wird. Der Wirkstoff wird vorzugsweise über die Blätter der zu bekämpfenden Unkräuter aufgenommen und schnell verteilt.

Der Transport erfolgt akropetal zu den Vegetationspunkten und basipetal mit den Reservestoffen in die Wurzeln. Es kommt zu einem Eingriff in die Eiweißbildung. Damit setzt der Absterbeprozeß ein. Dieser kann sich je nach Witterung über mehrere Wochen erstrecken.

VORTEILE
  • Spezialist gegen Klettenlabkraut, Kamille, Ambrosia, Ausfallsonnenblumen, Raps
  • In allen wichtigen Getreidearten zugelassen
  • Im Frühjahr und im Herbst einsetzbar
  • Einsatz bei Nachttemperaturen ab 0°C möglich
  • Kostengünstige Korrekturmöglichkeit gegen Klettenlabkraut
PRODUKTPROFIL
  • Produkt: Saracen® (Reg. Nr.: 3562)
  • Wirkstoff: Florasulam (50 g/l)
  • Formulierung: Suspensionskonzentrat
  • Gebinde: 500 ml
  • Wirkungsweise: Systemisch
ANWENDUNG GETREIDE
  • Aufwandmenge: 75 – 150 ml/ha
  • Kulturen: Wintergerste, Winterroggen, Wintertriticale, Winterweichweizen, Winterhartweizen, Winterhafer, Dinkel, Sommerweichweizen, Sommerhartweizen, Sommergerste, Sommerhafer, Gräser zur Saatguterzeugung
  • Wirkungsspektrum: Einjährige zweikeimblättrige Unkrauter, Klettenlabkraut
  • Einsatzzeitpunkt: EC 13 bis EC 39
  • Wasseraufwandmenge: 200 – 400 l/ha
  • Wartefrist: abgedeckt durch zugelassene Anwendung
  • Gewässerabstand: 1 m
  • Wirkungsmechanismus: HRAC: B