Created with Sketch.

Nufarm Demobetrieb

28 August, 2019

Pünktlich zur Herbstbestellung geht der Nufarm Demobetrieb an den Start.

Der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Vonderstein aus Aachen-Orsbach liegt ca. 1h entfernt von den Nufarm Standorten Köln und Düsseldorf, nahe der holländischen Grenze.  Im Gemischtbetrieb werden 80 Milchkühe zzgl. Nachzucht gehalten und neben 60ha Grünland auch gut 80ha Acker bewirtschaftet, auf dem folgende Kulturen angebaut werden:

 

  • 8 ha Winterraps
  • 42 ha Winterweizen
  • 13 ha Silomais
  • 9,5 ha Zuckerrüben
  • 6 ha Wintergerste
  • 4 ha Winterhafer
  • 1,5 ha Vertragsnaturschutzfläche

Der Betrieb liegt auf ca. 200m NN bei durchschnittlich 750 – 800l/m² Niederschlag pro Jahr. Die Böden bestehen überwiegend aus tonhaltigem Lehm durchsetzt mit Kalkmergel und einigen besseren Lehmstandorten von 35 – 75 Bodenpunkten. Leitunkraut ist der Ackerfuchsschwanz aber auch Kamille, Klette und Ehrenpreis. Punktuell können FOP Resistenzen auftreten.

 

 

Ab dem kommenden Herbst werden im gesamten Betrieb ausschließlich Nufarm Pflanzenschutzstrategien gefahren und gegen eine regionale Standardvariante verglichen. Alle Maßnahmen werden von uns geplant, begleitet und dokumentiert.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Familie Vonderstein und auf viele spannende Praxisversuche.


Zum Autor:

Pascal Drießen arbeitet seit Januar 2018 bei der Nufarm Deutschland GmbH und ist als Produktmanager für die Getreideherbizide und die Wachstumsregler verantwortlich. Zudem ist er seit November als Lead Commercial Marketing tätig. Vorher arbeitete Pascal Drießen 15 Jahre lang im Vertrieb von Pflanzenschutzmitteln und Bioziden bei mehreren Unternehmen in verschiedenen europäischen Ländern. 

 

 

Bildquelle: Google Maps